Skip to content

Deutsche Arbeitnehmer melden sich häufiger krank

29/07/2011

München. Die deutschen Arbeitnehmer melden sich häufiger krank. Nach Berechnungen der Barmer GEK stieg die Anzahl der Krankmeldungen im ersten Halbjahr um 1,86 Prozent. Zur Begründung verwies ein Sprecher auf den „auch in diesem Jahr wieder deutlich erkennbaren Anstieg der psychischen Erkrankungen“. Die aus dem Zusammenschluss von Barmer und GEK entstandene Kasse ist mit 6,6 Millionen Mitgliedern die größte deutsche Krankenkasse. Erst Mitte Juli hatte die DAK von einem Anstieg der Fehlzeiten im ersten Halbjahr um 3,6 Prozent berichtet. Vor allem Atemwegserkrankungen und seelische Leiden hätten zuletzt deutlich zugenommen, hieß es. Beobachter führen den Anstieg auch auf die gute Konjunktur zurück. In Krisenzeiten gehen die Krankenstände traditionell zurück. Um ihren Job nicht zu gefährden, verzichten viele Arbeitnehmer dann lieber auf eine Krankmeldung.

Advertisements

From → Konjunktur

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: