Skip to content

Sinnvolle Förderung

24/06/2011

Deutschlands führende Volkswirte begrüßen Pläne für längere Förderung alternativer Energien

München. Deutschlands führende Volkswirte halten eine längere Förderung alternativer Energien für sinnvoll.   Das geht aus dem Ökonomen-Barometer des Nachrichtensenders n-tv und Euro am Sonntag für den Juni hervor. Danach stimmten 58 Prozent der befragten Ökonomen für eine Fortsetzung der Finanzhilfen für Strom aus Wind- und Sonnenenergie, 34 Prozent lehnen die Subventionen dagegen ab.

Die Bundesregierung will bis Ende 2022 alle deutschen Atomkraftwerke abschalten. Teil der Energiewende ist auch eine Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Danach sollen etwa Windparks auf dem Meer künftig stärker gefördert werden. Mit dem Ausbau von Offshore-Windkraftanlagen soll ein Teil der wegfallenden Atomenergie ausgeglichen werden. Das EEG soll gemeinsam mit zahlreichen weiteren Vorhaben Ende Juni in den Bundestag eingebracht werden und am 8. Juli auch vom Bundesrat verabschiedet werden.

Professor Wilhelmus Spanjers von der Uni Freiburg hält die Pläne für folgerichtig. Die Umstellung von Kernenergie auf regenerative Energien werde „schneller stattfinden müssen als ursprünglich geplant“. Daher müsse auch schneller Erfahrungen „mit der Erzeugung alternativer Energie in Größenordnungen gesammelt werden, die die Vor- und Nachteile einzelner Formen“ sichtbar machten. Zudem werde so die „international führende Wettbewerbsstellung Deutschlands“ gefördert, sagte Prof. Horst Löchel von der Frankfurt School of Finance & Management. Demgegenüber lehnte der Chef der Monopolkommission, Prof. Justus Haucap, die Fördermaßnahmen entschieden ab. Das momentane Fördersystem sei „planwirtschaftlicher Irrsinn. Die Förderung völlig aus dem Ruder“. Das EEG sei „eine Lobbyveranstaltung“ und „ein einziger Misserfolg“. Die Klimaschutzwirkung sei „bekanntlich null, die Kosten dafür aber immens“, sagte Haucap.

Advertisements

From → Konjunktur

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: