Skip to content

Bitkom-Präsident Scheer warnt vor steigendem Fachkräftemangel

15/01/2011

2011 dürften bundesweit rund 35000 Stellen für IT-Fachkräfte unbesetzt bleiben – Wirtschaft entgeht Wertschöpfung von einer Milliarde Euro

München. Der Präsident des Branchenverbands Bitkom, August-Wilhelm Scheer, drängt bei der Bekämpfung des steigenden Fachkräftemangels in Deutschland zur Eile: „Es ist höchste Zeit, dass sich etwas bewegt“, schreibt Scheer in einem Gastbeitrag für die Wirtschaftszeitung Euro am Sonntag. Deutschland brauche eine gesteuerte Zuwanderung qualifizierter Fachkräfte.

Im laufenden Jahr dürften nach einer ersten Schätzung des Bitkom bundesweit rund 35000 Fachkräfte der Informations- und Telekommunikationsbranche (IKT) fehlen. Dies wäre rund ein Viertel mehr als im Vorjahr.

Der anhaltende Fachkräftemangel habe weitreichende volkswirtschaftliche Auswirkungen, warnte Scheer: „Allein in der IT-Branche könnte die Wertschöpfung um rund eine Milliarde Euro höher ausfallen“.

Angesichts dessen sprach sich Scheer erneut für den Abbau von Zuwanderungshemmnissen aus. Das bestehende Zuwanderungsrecht sei „restriktiv und kompliziert“. Um Fachkräfte zu gewinnen, müsse die Einkommensgrenze auf ein Jahresgehalt von 40.000 Euro abgesenkt werden, so Scheer. Bislang liegt sie bei 66.000 Euro. Außerdem müsse die Vorrangprüfung abgeschafft werden, forderte der Bitkom-Präsident. Nach der Regelung erteilt die Arbeitsagentur nur dann eine befristete Aufenthaltsgenehmigung, wenn kein Deutscher den entsprechenden Job machen könne.

Zugleich plädierte Scheer für ein Punktesystem zur Zuwanderungssteuerung anhand von  Kriterien wie Qualifikation, Sprachkenntnissen, Berufserfahrung und Alter. Schließlich müsse sich Deutschland im Ausland als attraktiver Standort für Studium und Beruf präsentieren. Deutschland stehe im globalen Wettbewerb um die besten Köpfe. Hier hätten angelsächsische Länder wie die USA, Kanada oder Australien schon wegen ihrer Sprache und ihrer Einwanderungskultur einen „klaren Wettbewerbsvorteil“.

Advertisements

From → IT, Konjunktur, Politik

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: