Skip to content

Microsoft-Chef Steve Ballmer will Konzern voll auf Cloud Computing ausrichten

02/10/2010

US-Softwareriese sieht Mega-Trend – Ab 2012 sollen fast alle Entwickler an Anwendungen für die Datenwolke arbeiten
München. Der Chef des weltgrößten Softwarekonzerns Microsoft, Steve Ballmer, will den Konzern in den nächsten Jahren konsequent auf das Thema Cloud Computing ausrichten. „Wir haben in den vergangenen Jahren mehr als eine Milliarde Dollar pro Jahr für Cloud Computing investiert und werden uns künftig ganz darauf konzentrieren“, schrieb Ballmer in einem Gastbeitrag für die Wirtschaftszeitung Euro am Sonntag. Bereits ab 2012 würden „mehr als 90 Prozent der Microsoft-Entwickler an Anwendungen und Technologien für die Cloud arbeiten“, so Ballmer im Vorfeld seiner Ansprache auf der Internationalen Cloud-Computing-Konferenz des Branchenverbands Bitkom am kommenden Mittwoch in Köln.

Beim Cloud Computing wird die gesamte IT von der Infrastruktur über Entwicklungsplattformen bis zu den Anwendungen in dezentralen Rechenzentren bereitgestellt. Der Zugriff erfolgt über das Internet.

Cloud Computing sei die wichtigste IT-Innovation für viele Generationen, schrieb Ballmer. Das Konzept biete Kunden signifikante Verbesserungen. So erhielten Unternehmen über Cloud Computing „schnell und ohne Investitionsaufwand Zugriff auf neueste Software und Produktivitätswerkzeuge“. Damit ließen sich rasch und „ohne Kostenrisiken neue Dienste und Produkte gestalten, entwickeln und einsetzen“. Dies fördere die Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit. Zudem könnten Unternehmen über Cloud Computing ihre Energiekosten senken.

Auch Staaten bringe Cloud Computing erhebliche Vorteile. Die Investitionen von heute würden sich „langfristig in Einsparungen von mehreren Milliarden Euro und in einem Modernitätsvorsprung niederschlagen“, warb Ballmer für das Konzept.

Advertisements

From → Börse, IT

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: