Skip to content

MAN will Lkw-Produktion behutsam hochfahren

23/04/2010

Die Nachfrage zieht an – Ab Mai sollen wieder mehr Laster vom Band rollen – Kurzarbeit wird zunächst ausgesetzt


Lkw-Montage bei MAN

Von Thomas Schmidtutz

München. Der Lastwagen- und Maschinenbauer MAN will die bestehende Kurzarbeit in der Fertigung zunächst aussetzen. „Im Mai soll die Produktion wieder normal laufen“, sagte eine mit den Vorgängen vertraute Person gegenüber Euro am Sonntag. Entsprechende Gespräche liefen. Die Regelung solle jedoch zunächst befristet und nur für einen Ein-Schicht-Betrieb gelten. Die Nachfrage sei zuletzt „wieder besser“, hieß es. Man wolle aber zunächst abwarten, ob es sich um eine nachhaltige Verbesserung der Marktlage halte „oder um eine Blase“.

MAN war 2009 tief in die rote Zahlen gerutscht. Angesichts eines dramatischen Absatzeinbruchs hatte der Konzern ein Sparprogramm aufgelegt und die Mitarbeiter an den Standorten München, Nürnberg und Salzgitter in Kurzarbeit geschickt. Die Regelung wurde für 2010 verlängert. Alleine im ersten Halbjahr soll die Produktion insgesamt an 50 Tagen ruhen. Ein MAN-Sprecher sagte auf Anfrage, an der vereinbarten Kurzarbeit werde „erst mal nichts geändert“. Der neue Konzernchefs Georg Pachta-Reyhofen hatte unlängst erklärt, in der Lkw-Branche seien die Anzeichen der Markterholung „noch zaghaft“.

Erst am Freitag hatte der weltweit zweitgrößte Lkw-Bauer Volvo dank massiver Kostensenkungen und besserer Nachfrage die Erwartungen der Analysten übertroffen. Zum Wochenbeginnn hatte auch Daimler erklärt, die Kurzarbeit in den Lkw-Werken Wörth und Gaggenau Ende Mai auslaufen zu lassen und damit einen Monat früher als geplant. Auch der schwedische Lkw-Bauer Scania war im April zur Fünf-Tage-Woche zurückgekehrt.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: