Skip to content

Mehr Langzeitkranke bei SAP

01/03/2010

Beim Walldorfer Softwarehaus waren zuletzt immer mehr Mitarbeiter über sechs Wochen krank – Betriebsrat sieht „Warnsignal“

München. Beim Softwarehaus SAP ist die Zahl der länger erkrankten Mitarbeiter in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Das geht einer  internen Konzern-Statistik, die Euro am Sonntag vorliegt. Danach lag der Anteil der Langzeitkranken in der SAP AG gemessen an der Zahl der Vollzeitbeschäftigten (Full Time Employee, FTE), 2009 um den Faktor 2,7 über dem Wert von 2003. Als langzeiterkrankt gelten Mitarbeiter, die mehr als sechs Wochen wegen derselben Diagnose krankgeschrieben sind.

Aus Betriebsratskreisen heißt es, die Entwicklung sei ein „Warnsignal“. Die Arbeitsbelastungen seien in den vergangenen Jahren „unverhältnismäßig gestiegen“. Ein SAP-Sprecher erklärte dagegen auf Anfrage, der Krankenstand habe in den vergangenen Jahren insgesamt bei „rund zwei Prozent gelegen und damit unter dem Marktdurchschnitt“. Zudem sei im selben Zeitraum auch das Durchschnittsalter der Mitarbeiter gestiegen.

Erst Anfang Februar war eine weitere Studie zur Mitarbeiterzufriedenheit bekannt geworden. Danach sei die Identifikation der Mitarbeiter mit SAP überraschend stark gesunken, berichtete die „Financial Times Deutschland“ (FTD) damals. SAP-Finanzvorstand Werner Brandt habe laut FTD von einem „katastrophalen Ergebnis“ gesprochen. In einer Telefonkonferenz zum überraschenden Abgang von SAP-Chef Léo Apotheker Anfang Februar hatte SAP-Aufsichtsratschef Hasso Plattner erklärt, SAP brauche „glückliche Kunden und Mitarbeiter“. Er werde alles dafür tun, dass SAP wieder „eine glückliche Firma“ werde.

Apotheker war über eine bislang beispiellose Kundenrevolte gegen die geplante Erhöhung der Wartungsgebühren gestolpert. Außerdem sei es ihm nicht gelungen, „die Mitarbeiter mitzunehmen“, hieß es. Mit der Berufung von Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe war SAP zur Doppelspitze zurückgekehrt. Das neue Führungsduo wird sich auf der IT-Leitmesse CeBIT (2. bis 6. März) erstmals der Öffentlichkeit präsentieren.

Advertisements

From → Börse, IT

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: